menü top
Menue Oktober 2014
< Sept.   Okt. 2014  01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15  
16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 Nov. >
Nachrichtenticker, 24. Oktober 2014, my-metropolis.eu
Freitag, 24. Oktober 2014
LIVE by Inomine - für Updates Seite neu laden! | Diskutieren Sie mit! >

KenFM über: Krieg als Wirtschaftsmodell

Herzlich willkommen in einer Zeit, die man in 150 Jahren als „Periode des finalen Angriffskrieges“ bezeichnen wird.

Die EU und die USA als Zusammenschluss von Staaten, also Bürgern, sind nur noch Kosmetik. Sie kommentieren wohlwollend und unkritisch Entscheidungen, die vor allem Militärs als langer Arm der Wirtschaftseliten in Hinterzimmern entschieden haben.

Chef am Set ist die NATO.

Aktuell bereitet dieser als Friedensbündnis verkleidete Todesstern erneut einen Angriffskrieg vor. Nach Jugoslawien, Afghanistan, dem Irak, ist jetzt Russland an der Reihe.

Dieser Russlandfeldzug ist auch für die NATO eine echte Herausforderung. Ein tödliches Highlight. Hier treffen die beiden Kontrahenten des Kalten Krieges aufeinander, dessen 25 Jahre verspäteter Ausbruch alles in den Schatten stellen würde, was wir im 20. Jahrhundert erlebt und überlebt haben. Hier steht auch der Ruf der NATO auf dem Spiel. Keine halben Sachen.

Aber das allein würde den Krieg gegen Russland und seine Partner noch nicht in die Charts der größten Massenmorde der Geschichte katapultieren. Entscheidend für den neuen Rekord in Sachen Krieg als Kommunikation ist der Stand heutiger Wehrtechnik. Auf beiden Seiten.

Die Schlag- und damit Zerstörungskraft konventioneller Waffensysteme ist gegenüber der Technologie im Zweiten Weltkrieg derart erhöht worden, dass es nuklearer Sprengköpfe überhaupt nicht mehr bedarf, um ein Land binnen weniger Tage in die Steinzeit zurück zu bomben.

Krieg, so wissen wir unter anderem aus dem Irak, oder wenn GAZA bombardiert wird, ist immer auch eine Art Präsentationsfenster der Rüstungsindustrie.

Hier können die neuesten Produkte unter Livebedingungen zeigen, dass sie der Killer sind. Sowas zahlt sich aus. Später auf Waffenmessen. Ein Kleber auf dem Kampfjet, mit dem Hinweis “war-proofed”, wirkt immer verkaufsfördernd. Todsicher.

Wer zusätzlich Bilder von maximaler Zerstörung des Gegners präsentieren kann, hat alles richtig gemacht. Zumindest aus Marketingsicht.

Alle Quellen + gesamtes Skript hier: http://kenfm.de/blog/2014/03/24/krieg-als-wirtschaftsmodell/

Flagge UNO
07:30 Uhr | Kommentieren

#Kolomoysky: Sorry about the #MH17 – but it is a trifle – ENG SUBS

The Ukrainian Oligarch Igor Kolomoysky denies the accusation for the Boeing MH17 crash, considering the incident itself "a trifle"
ENG SUBS – Translation: Valentina Lisitsa

Hören und sehen sie, was der beste Kumpel ihrer US/EU-Polit"eliten", der ukrainisch-zionistische Nazi-Oligarch Kolomoysky über den Abschuß von MH17 zu sagen hat. Im Plauderton und mit einem verschmitzten Lächeln auf den Lippen. Sinngemäß: "Nee, das ist traurig ... kicher ... aber es war halt ein Versehen ... kicher ... wir wollten ein bestimmtes Flugzeug (Anm. MM: die russische Maschine mit Präsident Putin an Bord) abschießen aber haben ein anderes getroffen. Ein unglücklicher Unfall. Aber es gibt Schlimmeres ... kicher ..."

Da dies ALLES natürlich auch dem BND (... und sämtlichen "Nachrichtendiensten" der sogenannten "westlichen Wertegemeinschaft") bekannt ist, wissen sie nun auch endgültig und mit Bestimmtheit, was man von dieser Lügenbande halten kann ...

Flagge UNO
10:45 Uhr | Kommentieren

Gibt es ein wirksames Mittel gegen Ebola?

Sierra Leone ist eine Republik in Westafrika, die nordöstlich von Guinea, südöstlich von Liberia und an der Küste des Atlantik liegt. Das Land ist neben dem benachbarten Liberia am schlimmsten vom Ebola-Ausbruch betroffen. 1200 Menschen sind dort nach den jüngsten Zahlen der Weltgesundheitsorganisation WHO an dem Virus gestorben. Die Medien in Sierra Leone melden ganz aktuell, eine Behandlung der Virusinfektion scheint erfolgreich zu sein. Gleichzeitig wird die Frage gestellt, warum es so viel Widerstand gegen diese Behandlung gibt? Der Informationsminister, Alpha Kanu, hat nämlich berichtet, die Behandlung funktioniert, Menschen geht es besser, aber die Information über die Behandlungsmethode wird von Seiten der FDA (staatliche Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelzulassungsbehörde der Vereinigten Staaten) und anderen Organisationen unterdrückt.

Im Moment ist jede Behandlung von Ebola, ob durch künstliche Pharmamittel oder natürliche Stoffe, experimentell. Deshalb ergibt sich die Frage, warum wird nur eine Option gutgeheissen und die andere nicht? Bei dem Stoff den der Informationsminister von Sierra Leone als erfolgreich beschreibt, handelt es sich um Nanosilver, eine Wasserlösung mit 10 ppm Silber, oder auch Silberwasser oder Kolloidales Silber genannt. Interessant ist, die Lieferung dieser Lösung wurde systematisch verhindert. Dr. Rima Laibow, die Directorin des Herstellers, Natural Solutions Foundation (NSF) sagte, "das Produkt wurde am 20. August nach Sierra Leone geschickt, kam aber erst am 28. September an. Während diesen 5 Wochen verbreitete sich die Krankheit und Menschen haben gelitten und starben unnötig, weil 'internationale Kräfte' den klinischen Einsatz verhindern wollten."

... weiterlesen >

Flagge USA
10:39 Uhr | Kommentieren

#USA: Bürger haben die Schnauze voll vom O´Bomber

Den US-Amerikanern geht es so schlecht wie schon lange nicht, das Land ist mega-überschuldet, knapp 50 Millionen Amerikaner überleben nur mehr dank staatlicher Essensmarken und für 93 Millionen gibts keine Arbeit mehr, bzw., sind nicht in den Arbeitsprozess eingegliedert.

Was die hiesige US-hörige EU-Reichspropaganda natürlich nicht daran hindert, dem Medienmessias O´Bomber täglich den Arsch zu küssen, eine fabrizierte Lügenstory nach der anderen abzufeuern und die Gehirne europäischer Bürger - auch tagtäglich - mit US-amerikanischem Medien-Unterhaltungsdreck, der ein völlig falsches Bild vom "Land of the Free" zeichnet, rund um die Uhr zu verseuchen.

Die Menschen in den USA selbst haben den Globalistenclown allerdings schon lange durchschaut und wollen ihm bei seinen Lügenorgien nicht mehr zuhören. Auch nicht die eigene Gefolgschaft, die Leute, die ihn letztens noch mit Hurra gewählt haben. Hier in Maryland, wo er vor Unterstützern des Kandidaten der Demokraten für das Amt des Gouverneurs, Anthony Brown, sprach und wo die Menschen WÄHREND DEM O´BOMBER-GESCHWURBEL in Scharen den Saal verliießen:

Dazu auch ein Artikel von Freeman:

Obama laufen die eigenen Leute davon

Am 4. November finden die sogenannten Halbzeitwahlen (Midterm elections) in den Vereinigten Staaten statt, in der Mitte der vierjährigen Amtszeit des Präsidenten. Dabei werden ein Drittel der Senatoren und das gesamte Repräsentantenhaus neu bestimmt, sowie ein Teil der Gouverneure gewählt. Auch die Parlamente der meisten Bundesstaaten werden neue besetzt. Es ist ein wichtiger Termin und Barometer, denn es zeigt die Stimmung im Land und was die Bevölkerung von der Arbeit des Präsidenten denkt. Laut neuesten Umfragen ist die Zustimmungsrate (approval rating) die niedrigste in seiner Amtszeit.

... weiterlesen >

Flagge Russland
08:25 Uhr | Kommentieren

MINI-SITREP UKRAINE: SEHR OMINÖSE ENTWICKLUNGEN

Übersetzung von Ukraine mini-SITREP: very ominous developments. Autor des Artikels: Der Saker

Diese kurze Nachricht ist um Sie über die letzten Entwicklungen im Krieg in der Ukraine zu informieren.

Auf die Verwendung einer taktischen ballistischen Rakete gegen Donezk durch die Ukies hat Sachartschenko erklärt, dass der Waffenstillstand faktisch beendet sei.[Sachartschenkos Erklärgung soll, anderen Quellen zufolge, eine Desinformation sein. Hab jetzt aber nur dies dazu wiedergefunden, wo das nur kurz erwähnt wird. Anm.d.Ü.]

Strelkow hat eine offizielle Warnung herausgegeben, dass nach seinen Informationen die Ukies ihre Truppen konzentrieren für eine Attacke. Laut Strelkow sei der Plan der Ukies ein sehr kurzer und heftiger Angriff auf Donezk und die russische Grenze um jeden neurussischen Staat nicht lebensfähig zu machen und dann von einer Position der Stärke aus verhandeln zu können. Richtig ist, dass Strelkow bekannt dafür ist, dass er Gefahren übertreibt um sie zu minimieren, aber aktuell gibt es deutliche Zeichen dass diese Analyse vom russischen Militär geteilt wird, und diese Zeichen sind die ominösesten Zeichen von allen.

... weiterlesen >

Flagge USA
07:27 Uhr | Kommentieren

Oops: U.S. Arms ISIS...Again

Yesterday the US military announced it airdropped weapons, ammunition and medical supplies to Kurdish forces defending the Syrian city of Kobani against Islamic State militants. Unfortunately, those weapons fell into the wrong hands.

"USA bewaffnen ISIS-Terroristen" könnte man auch kurz und bündig sagen. Eigentlich schreibe ich NICHTS zu Kobane, da ich mich der allgemeinen US-Reichspropaganda "Wir sind die Guten" nicht auch noch anschließen will. Nur soviel - in Kobane ist nun schlicht das passiert, WAS IMMER in solchen Fällen geschieht, die "guten Waffenlieferungen" an die "Guten" sind angeblich "versehentlich" in die Arme der "Bösen" geraten ... Nee jetzt! Was für ein "Pech" aber auch ..

Flagge UNO
10:35 Uhr | Kommentieren

"Halloween": Neues aus dem #LandderunbegrenztenVollidioten


Neues aus dem "Land der unbegrenzten Vollidioten" von theatlantic.com über eine Seuche, die zunehmend auch in Europa grassiert: Die Voll- und Endverblödung der traditionell "breiten" Masse, hin zu total hirnentkernten, in ewiger Zinsknechtschaft dahinvegetierenden Konsumtrotteln.

Flagge UNO
10:27 Uhr | Kommentieren

Novorossiya bereitet sich für den erwarteten Angriff der ukrainischen Faschisten-Junta vor

Dazu der "Weinberg-Falke":

WARUM ICH NICHT AN EINEN (ERFOLGREICHEN) ANGRIFF DER JUNTA GLAUBE

Übersetzung von Почему я не верю в наступление хунты (победное) des Autors yurasumy.

Um das gleich klarzustellen: Einen Angriff kann es geben (mit Übereinstimmung beider Seiten, oder …. einen informativen in den Massenmedien. Ich halte die zweite Variante für wahrscheinlicher). Warum?

Also beginnen wir mit den Quellen (eins, zwei [invalid, d.Ü.], dreivierfünf). Ich denke, man muss nicht erklären, dass es um ein und dasselbe Ereignis geht. Und sogar …… um dieselbe Quelle.

... weiterlesen >
Flagge Österreich
09:45 Uhr | Kommentieren

Österreich: Islamisierung und Asylchaos!

FPÖ-Bundesparteiobmann Heinz-Christian Strache im Zuge der Debatte zur Aktuellen Stunde "Sicherheit statt Islamisierung und Asylchaos!" am 22.10.2014.

Anmerkung: Wenn sie jetzt meinen "Aaaaaaaber, dass ist ja ein bööööser Reeeeeeechter ..." - sie glauben den sogenannten "Qualitätsmedien" tatsächlich noch irgendwas? Traurig!

Flagge USA
08:21 Uhr | Kommentieren

ISIS Is A CIA Secret Army

Alex Jones talks with Wayne Madsen about ISIS and where this group actually came from and why they're getting the support that they are.

Flagge UNO
08:21 Uhr | Kommentieren

Update Ukraine: Donetsk school destroyed by Ukraine shelling over weekend

Donetsk school number 61 was hit by shelling over Saturday and Sunday, causing severe damage to the complex's roof, walls and corridors. Four districts of Donetsk were reportedly targeted by the heavy shelling, resulting in at least four dead and nine injured.

Während hiesige US/EU-Reichspropagandisten weiterhin brav und täglich der ukrainischen Faschisten-Junta den Arsch küssen, wieder einmal ausufernden, faktenfreien Müll ("Plausibilitäten") von irgendwelchen "pro-russischen Separatisten" erzählen, die angeblich MH17 abgeschossen haben und jetzt sogar fordern, dass SIE die offenen Gasrechnungen des Kleptokratenpacks bezahlen sollen, begeht diese ihre täglichen Schwerstverbrechen gegen die Zivilbevölkerung der Ostukraine. So haben alleine in der Nacht auf Heute 8 Zivilisten bei Bombardements des Verbrecherregimes ihr Leben ausgehaucht und eine Schule in Donetsk wurde ebenfalls beschossen.

Ein schönes Beispiel, WIE die US/EU-Reichspropaganda tickt zum Abschluß. Fakt: Eine UKRAINISCHE NAZI-SEITE WÄHLT EINE "MISS HITLER" (Anm.: JA - so etwas gibts wirklich!) , ein Reichspropagandaschmierer vom Globalisten-Hetzblatt "Independent" will sich die Story nicht entgehen lassen, aber natürlich die ukrainischen Nazis - also die momentan "besten Kumpels" ihrer US/EU-Machteliten - nicht in Verlegenheit bringen. Also dichtet man die Geschichte einfach den "bösen Russen" an, weil die Seite auf dem russischen Pendant zu Facebook gehostet wird! Kurz - würde man der Logik des Autors folgen, dann ist im Umkehrschluss YouTube momentan eine köpfeabschneidende Islamistensekte! Der vertraut allerdings offensichtlich auf die eigene Propaganda und darauf, dass die Leserschaft inzwischen vom Dauerbeschuß mit Globalisten-Propagandamüll end-hirnentkernt ist, was, wenn man die Kommentare liest, erfreulicherweise NICHT der Fall ist ...also es gibt durchaus noch Leute, die eine ukrainische von einer russischen Flagge unterscheiden können ...

Flagge USA
11:04 Uhr | Kommentieren

Hinweis: Falls sie sich über die USA-Flagge im Zusammenhang mit einem Artikel über einen "deutschen" Geheimdienst wundern - Nöö - das ist kein "Versehen", da hat schon alles seine Richtigkeit!

BND-Chef - Putin hat mit MH17-Abschuss nichts zu tun

Wer sich über die Überschrift wundert, Erklärung steht am Ende des Artikels. Aber lasst mich zunächst über den BND herziehen, dessen Abkürzung für den Bundes-Nichtswisser-Dienst oder Bund nichtswissender Deppen steht. Dieser sehr teuere und gleichzeitig sehr gefährliche Verein von möchtegern James Bonds sollte aufgelöst werden, denn er schadet mehr als er bringt.

So war zum Beispiel der BND dafür verantwortlich, dass der illegale Krieg gegen den Irak 2003 überhaupt stattfand. Die Pullacher haben dem Bush-Regime die Aussage eines notorischen Lügners aus dem Irak 2002 als Beweis für Saddams Chemiewaffen geliefert. Diesen "Zeugen" mit Decknamen "Curveball", von dem alles was er sagte erstunken und erlogen war, hat der BND bis 2007 mit einer Wohnung und Geld gesponsort, plus einen deutschen Pass gegeben. Der seit bald zwei Jahren tätige BND-Chef Gerhard Schindler ist auch völlig inkompetent, ein Märchenerzähler und obendrein ein Landesverräter, steckt er doch so tief im Arsch der CIA und NSA, er hat seinen ständigen Wohnsitz dort und ist aktiv an der rechtswidrigen Bespitzlung der Bundesbürger beteiligt. Die neueste Lüge die Schindler rausgelassen hat: In einem Vortrag vor den Mitgliedern des Parlamentarischen Kontrollgremiums präsentierte er am 8. Oktober "umfangreiche Belege" die zeigen sollen, die prorussischen Separatisten hätten Flug MH17 abgeschossen.

... weiterlesen >

Flagge Syrien
09:33 Uhr | Kommentieren

Syrische Armee baut Position nördlich von Aleppo aus

Am gestrigen Samstag meldete SANA, die syrische Armee habe die Kontrolle über das Dorf Jbeiliyeh, die nahegelegenen Zement- und Glasfabriken, ein Gebäude der Sicherheitskräfte sowie die angrenzende Freihandelszone wiedererlangt. Am Sonntag meldete Al Manar dazu weiter, die syrische Armee kontrolliere nun auch das angrenzende Dorf Muslimiyah.

Das sind ausgesprochen wichtige Erfolge der syrischen Armee in der seit über zwei Jahren andauernden Schlacht um Aleppo. Am Freitag vor zwei Wochen schockierte die syrische Armee die von der sogenannten “westlichen Wertegemeinschaft” unterstützten Terroristen und ihre Hinterleute damit, dass sie mit einer überraschenden Operation die westlich des Aleppiner Zentralgefängnisses gelegenen Dörfer Handarat und Sayfat wieder unter ihre Kontrolle brachte und damit die letzte große Nachschubroute der in der Stadt Aleppo aktiven Terrorbanden gen Norden in die Türkei blockierte. Die von Terroristen beherrschten Stadtteile von Aleppo sind seitdem nur noch über störanfällige und schlecht zu sichernde Sandpisten erreichbar, und wenn die syrische Armee diese auch noch blockiert, sind die von Terroristen beherrschten Gebiete Aleppos vollständig von jeglichem Nachschub abgeschnitten, was in der weiteren Entwicklung eine Niederlage der Terroristen wie in Homs nach sich ziehen könnte.

... weiterlesen >

Flagge UNO
08:31 Uhr | Kommentieren

Rainer Rupp über deutsche NATO-Medien Die Zeit, Die Welt, Der Spiegel, SZ, FAZ

Ehemaliger hochgestellter NATO-Mitarbeiter und Doppelagent Rainer Rupp über die NATO-Methoden der Propaganda in den deutschen Leitmedien.

Flagge Russland
10:31 Uhr | Kommentieren

#VIDEO: Geopoliticians discuss the Russian response to America declaration of war - DEUTSCHE UT

Hinweis: Das Video abspielen, dann auf das Zahnrad (Rechts unten) und bei "Untertitel" auf "Deutsch" klicken!

Liebe Freunde,

heute kann ich, dank der absolut fantastischen Arbeit des russischen und des ozeanischen Saker-Blogsm ein vollständig übersetztes und untertiteltes Video einer russischen Talksho teilen, das ich ganz besonders wichtig finde. Ich will es Euch erklären.

Die Show, um die es geht, heisst “Samstag Abend mit Wladimir Solowiew” und ist eine der meistgesehenen Shows im russischen Fernsehen. Sie wird in der Prime Time gesendet, gleich nach den Hauptnachrichten am Samstag abend. Die in diese Sendung geladenen Gäste sind üblicherweise in der Öffentlichkeit gut bekannte Personen, und die Themen, die diskutiert werden, sind die brennenden Fragen des Tages. Ich kann schon den Einwand hören: “das ist staatlich kontrolliertes Fernsehen!” Also schön, sagen wir das ist so. Aber ist es in diesem Fall nicht interessant, welche Arten von Ideen der Staat der Öffentlichkeit verkaufen will? Das selbe gilt für das Argument des “von Oligarchen kontrollierten” Fernsehens. Wofür zahlen die Oligarchen? Denn letztendlich zeigt dieser Sender, wenn er versucht, sich an das allgemeine Publikum zu wenden, das, was die Öffentlichkeit hören will. Tatsächlich ist das ein vom Staat kontrollierter Fernsehsender, sehr “Mainstream” und “genehmigt”, aber genauso sehr beliebt. Der Gastgeber, Wladimir Solowiew, ist ein russischer Jude, sehr patriotisch, und er “schmäht” regelmässig russische “Liberale” (in Russland heisst das, russophobe Pro-Amerikaner) und macht kein Geheimnis aus seiner Verachtung der Ukie-Junta.

... mehr >

blog comments powered by Disqus