menü top
Menue September 2015
< Aug   September  2015  01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15  
Nachrichtenticker, 12. September 2015, my-metropolis.eu
Samstag, 12. September 2015
LIVE by Inomine - für Updates Seite neu laden! | Diskutieren Sie mit! >

EU-Reichspropaganda: Bilder und Bilder, die ihnen die #Lügenpresse NICHT zeigt ...

Migrant Crisis: The Footage the Media Refuses to Broadcast

Flagge EU
00:00 Uhr | Kommentieren

EU migrant crisis: Migrants flood in Lesbos, Greece, Sept. 2015

... die "echten Bilder" ...

... https://www.youtube.com/user/sinanisfb/videos >

Flagge Österreich
12:00 Uhr | Kommentieren

Moderne Völkerwanderung: HC Strache sagt: "No Way"

Die Angst der Wiener SPÖ – Gesundheitssystem als Patient

Der Flüchtlingsstrom aus Ungarn machte vergangenen Samstag halt am Wiener Westbahnhof, ehe er in Richtung Deutschland weiterzog. NGOs und deren bereitwillige Helfer verwandelten den Abfahrtsbereich in ein Zwischending aus Flohmarkt und Bazar. Ein Bahnsteig wurde zum Kleiderbasar samt improvisierter Umkleidekabine verwandelt, ein anderer zur Fahrkartenbörse, an dem Tickets in die bekanntesten deutschen Großstädte den Besitzer wechselten. Gegen Abend hatten sich die meisten der rund 5.000 Menschen in Richtung Deutschland verabschiedet. Nach Einschätzung zahlreicher Experten waren dieses und ähnliche Ereignisse der letzten Tage aber erst der Anfang eines viel größeren Migrationsstroms nach Mitteleuropa. FPÖ-Obmann HC Strache kommentierte die Problematik bei der Auftaktveranstaltung zur Wien-Wahl mit „No Way. Wir müssen es wie Australien machen: Wer aus wirtschaftlichen Gründen aufbricht, der hat keine Chance.“

Während HC Strache auf einer Welle der Popularität Richtung 11. Oktober getragen wird, sind die regierenden Roten auf Tauchstation. Aktuelle Umfragen, die ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit der FPÖ erwarten lassen, haben im Rathaus für Schockstarre gesorgt. Das ist kein Wunder, denn für die SPÖ geht es um mehr als nur eine Wahl. Es geht um die Machtzentrale der gesamten SPÖ. Von Wien aus steuern sie ihr Firmenimperium und verteilen Unsummen an ideologische Verbündete und nicht zuletzt auch an die Medien. Unzensuriert-TV hat in seiner aktuellen Ausgabe einen Blick hinter die Kulissen dieses Systems SPÖ geworfen. Das FPÖ-TV-Magazin bringt eine Zusammenfassung. Der Link zur Sendung "Unzensuriert-TV 5: Das System SPÖ": https://youtu.be/8_G4Oyw-Isg

Das österreichische Gesundheitssystem ist mittlerweile selber zum Patienten geworden. Es fehlt an allen Ecken und Enden Geld und der Weg zu einer Zwei-Klassen-Medizin wird geebnet. Auch in Wien hat die Politik im Gesundheitsbereich versagt. Während überall das Geld fehlt, versenkt man hier gleichzeitig Unsummen in Projekte wie dem Krankenhaus Nord. Dieses verkommt immer mehr zum AKH 2. FPÖ-Obmann HC Strache und der Klubobmann der FPÖ Wien, Johann Gudenus, präsentierten diese Woche mit Dr. Günter Koderhold einen Experten aus dem medizinischen Bereich, der für die FPÖ für den Wiener Landtag kandidiert und das freiheitliche Team im Wiener Rathaus in gesundheitspolitischen Fragen unterstützen wird.

Das FPÖ-TV-Magazin erscheint immer donnerstags pünktlich um 11 Uhr auf http://www.fpoe-tv.at und im YouTube-Kanal http://www.youtube.com/fpoetvonline.

Flagge EU
00:00 Uhr | Kommentieren

Are Migrants Terrorists in Disguise?

Months ago the Italian news reported on transcripts of telephone intercepts claiming to provide evidence that ISIS is threatening to send 500,000 migrants simultaneously out to sea in hundreds of boats in a 'psychological weapon' against Europe if there is military intervention against them in Libya.

... more >

Flagge EU
00:00 Uhr | Kommentieren

Wieder zurück: Unfassbarer Propagandaterror der Volksverräter, Asylindustrie und ihren nun völlig gleichgeschalteten Lügenmedien

Eigentlich hatte ich vor mich nach fast 5 Jahren virtuellem Kampf gegen das globale Dreckspack und ihren kriminellen Hofnarren wieder völlig ins Berufsleben zurückzuziehen und mich meinem großen Hobby der - wie es Norbert Haug einst so schön formulierte - der "Rennerei" - zu widmen.

Und eigentlich dachte ich auch, dass es inzwischen genügend Aktivisten mit Hausverstand und gesundem Rechtsempfinden gibt, die sich von dem Gesindel nicht mehr ins Hirn scheißen lassen. Nun, die gibt es auch, aber was inzwischen in der Reichspropaganda abgeht spottet jeder Beschreibung, bzw. macht schon den Versuch einer Beschreibung nahezu unmöglich.

Hat das mediale Dreckspack aus "Fehlern" der Vergangenheit, ich sage nur Libyen-, Syrien-, Ukraine, etc., etc-"Berichterstattung", gelernt? Mitnichten! Vielmehr ist es so, dass sie der Auswurf mittlerweile rund um die Uhr mit inzwischen VÖLLIG FAKTENFREIER und nur mehr MANIPULATIV zu nennender Reichspropaganda UNTER dem Niveau eines Dr. Goebbels oder Julius Streicher zumüllt.

DAS kann ich so nicht akzeptieren und das Feld anderen überlassen - so nach dem Motto: "Wird schon werden". ICH will mir später von meinen Kindern und Kindeskindern nicht vorwerfen lassen "DAMALS" nicht dagegen aufgestanden zu sein.

ALSO - SIE UND "DIE" HABEN MICH WIEDER! So gehts einfach nicht liebe Lügenmedien!

Unten "echte Bilder" ... mehr in Kürze!

Anmerkung: Sie sehen, dass sie schon nach EINEM TAG NICHTS MEHR SEHEN! Ergo - IMMER die richtigen Videos & Bilder!

Flagge EU
12:00 Uhr | Kommentieren

IS-Abschaum mitten in Europa

Wer kommt dann da so an unter dem Label "arme Flüchtlinge"? Sehen sie selbst:

Flagge UNO
00:00 Uhr | Kommentieren

Bilder abseits der Lügenmedien - WER sind diese muslimischen Invasoren wirklich?

Flagge UNO
00:00 Uhr | Kommentieren

Täglicher Propagandaterror der Lügenmedien: Wie völlig vertrottelt ist die Bevölkerung inzwischen?

Jubelnde Bürger begrüßen Asylbewerber wie Popstars

Bürger in Saalfeld (Thüringen), Berlin und Frankfurt am Main begrüßen die ankommenden Asylbewerber wie Popstars. Die Aufnahmen stammen vom September 2015, als alleine an einem Wochenende mehr als 10.000 Asylbewerber über Ungarn und Österreich nach Deutschland gebracht wurden.

... mehr >

Zu den Kommentaren >