menü top
Aktuell:

Warum der Aufstieg des Faschismus wieder Thema ist
Der kürzliche 70. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz war eine Erinnerung an das große Verbrechen des Faschismus, dessen Nazi-Ikonographie tief in unserem Bewusstsein liegt. Faschismus ist konserviert als Geschichte, als flimmernde Filmstreifen mit Schwarzhemden im Stechschritt, ihre Kriminalität furchtbar und offensichtlich. Jedoch, in denselben liberalen Gesellschaften, deren Krieg-führende Eliten uns drängen, nie zu vergessen, wird die sich beschleunigende Gefahr einer modernen Art des Faschismus unterdrückt; denn es ist ihr Faschismus.

... mehr >

#MarchforLife2015: Was ihnen die Lügenmedien völlig verschweigen
Was denken sie, zeigt obiges Video? Also - ohne es jetzt anzusehen. Urteilen sie nur nach dem Standbild. Eventuell ein altes Video, das die Massenproteste in Washington DC während des Vietnam-Kriegs zeigt? Natürlich nicht und weit gefehlt! Es zeigt ihnen etwas, was in der Welt der Propagandaverbrecher nicht existieren darf. Es zeigt den wachsenden Widerstand des Volks gegen die Verrohung und das wachsende Barbarentum in der Bevölkerung, gewollt und gezielt herbeigeführt durch den global herrschenden Abschaum und deren willfährigen Büttel weltweit. Gestern ziehen mindesten 700.000 (!!!) Amerikaner durch Washington, die sogenannte "Pro-Life-Generation".

... mehr >

Schlimmer als in der DDR: Staatsanmaßung und Hexenverbrennung in Deutschland anno 2015
Zu der Absage der Pegida-Demo in Dresden habe ich mich ja schon umfänglich geäußert. Dazu kann man stehen wie man will, aber als man tags darauf von Seiten des "Sicherheitsapparats" hören musste, dass man die Terrorgefahr vermutlich ein wenig "hochgejazzt" hatte, da ist mir endgültig der Kragen geplatzt. Was soll das? "Naja, wir haben da ein wenig übertrieben" und die vereinigte Lügenbande macht dazu "Hi-Hi-wie-lustig"?

... mehr >

Ich bin NICHT "CHARLIE" und trotzdem wütend!
Entgegen meiner gestrigen Ankündigung eine Analyse der Pariser Terrorattacken zu bringen, tue ich dies nun doch nicht. Wieso? Weil momentan VON ALLEN SEITEN derart ausufernder Schwachsinn verbreitet wird, dass einem schlicht "die Hutschnur platzt"! Ergo glaube ich daher weder ein einziges Wort von dem was ihnen ihre Informationsindustriellen um die Ohren hauen, noch irgendwas von den üblichen Verdächtigen der "Neuen Medien", die ja auch nur den Schwachsinn analysieren, den ihnen die Etablierten um die Ohren hauen, oder derart hanebüchenen Unsinn verzapfen, dass mir das Frühstück hochkommt.

... mehr >

Raqqa: Syrische Armee lanciert offenbar extrem erfolgreichen Luftangriff gegen IS-Terroristenhochburg
Stören sie sich an dem "OFFENBAR" in der Schlagzeile? Ja? Dann erkläre ich das mal. Natürlich weiß ich auch nichts GENAUES, ergo handelt es sich um eine reine Mutmaßung meinerseits - und als Nicht-Systemling will ich ihnen hier ja keine faktenfreie Propaganda auftischen.

... mehr >

Russland als Schutzpatron der Restdemokratie in der EU
Langsam, schleichend und gleich vom Start der EU an, damit "der Frosch nicht aus dem Kochtopf hüpft", haben die globalen Machteliten und ihre politischen und medialen Büttel damit begonnen, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in allen Mitgliedsstaaten und darüber hinaus zu pervertieren und zu zerstören.

... mehr >

#UKIP: Sensationelles Wahlergebnis in Großbritannien
Tatsächlich hat nun die UKIP die By-Elections in Rochester und Stroot gewonnen und damit einen zweiten Sitz im Parlament erreicht. Offensichtlich ist UKIP unter Nigel Farage nun nicht nur eine Partei, sondern so etwas wie eine massive Anti-Establishment-Bürgerbewegung geworden, die TROTZT MASSENMEDIALER DAUERHETZE - nicht nur im UK, sondern EUROPAWEIT - offenbar nicht mehr zu stoppen ist. Wenn sie sich nun das Ergebnis ansehen und mit dem von 2010 vergleichen fällt ihnen auf, dass die Protagonisten der EU-Reichspropagandamaschinerie - wenn sie es hierzulande überhaupt erwähnen - wieder einmal nichts als Schwachsinn von sich geben.

... mehr >

Putin erklärt für ARD die Begriffe Demokratie, Völkerrecht und das Krim-Kosovo-Gleichnis
Lächelnd und immer gelassen erklärt der russische Präsident dem ARD-Journalisten, was im Frühjahr WIRKLICH in der Ukraine abgelaufen ist.

... mehr >

US-Imperator befiehlt Angriffskrieg gegen Syrien
Zur Primetime verkündet US-Imperator O´Bomber am Vorabend des Gedenktags zum 11. September, dass er ab sofort einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen Syrien zu führen gedenkt. Unter hysterischem Beifall und gröhlendem Johlen der goebbel´schen US-Reichspropagandamaschinerie nennt er das völlig falsch und in bestem Orwellisch: "Strategie gegen die Terrormilizen des Islamischen Staat"

... mehr >

Der Westen, der größte Verursacher von Krieg in der Geschichte der Menschheit, hat jegliche Legitimität verloren
Die Volksrepublik Donetsk stellt die Fakten klar. "Wer mit dem Schwert nach Russland kommt, wird durch das Schwert untergehen."

... mehr >

EU: Der Präsident von Zypern stellt eine Frage ...
Gestern war wieder so einer der denkwürdigen Tage in Brüssel. Unter anderem hat die USA einen neuen EU-Ratspräsidenten bestimmt. Natürlich wurde das in anderen Worten von den Massenmedien transportiert. Da faselte man was von "gewählt" und anderen nebensächlichen Unsinn, aber das hat man ja im verwichenen Jahrhundert auch schon so gemacht und noch heute glaubt man, dass ein seltsamer österreichischer Auswanderer mit noch seltsameren Bärtchen vom deutschen Volk zu irgendwas "gewählt" worden wäre.

... mehr >

Washington häuft Lüge auf Lüge
Die letzte Lüge Washingtons, diese kommt von der NATO, ist daß Rußland mit 1000 Soldaten und Panzern in die Ukraine eingedrungen ist.

... mehr >

So geht Weltkrieg - Teil II
Eigentlich wollte ich heute einen langen Aufsatz über die Ereignisse im nahen Osten, in arabischen Ländern, usw. schreiben. Speziell über die Ereignisse im Irak und in Syrien. Eigentlich!

... mehr >

So geht Weltkrieg - Teil I
Die traditionell "breite Masse", sprich der Megahaufen an Vollidioten, der zu blöde zum Lesen oder sinnerfassenem Zuhören ist - bekommt wie immer nichts mit. Während sich ein Großteil der Bevölkerung die Zeit mit Dauerfeiern, Komasaufen, Endlosvögeln oder alternativ mit "Shopping" oder hirnzerstörender Konsumation von US-amerikanischem Medienmüll vertreibt und den Rest der Tages in ihr neuestes Idiotenhandy oder Deppentablet glotzt und damit die Gestaltung ihres Lebens immer mehr diversen Megakonzernen überlässt - sprich sich die neuesten "Apps" reinziehen - kurz auch "Appioten" genannt - hat die globale Politbande der "westlichen Wertegemeinschaft" - böse Zungen behaupten das wäre blos ein nettes Wortspiel für den neuen "politisch korrekten" Faschismus - mittlerweile die halbe Welt in Brand gesteckt.

... mehr >

Washington vermanscht die Wahrheit mit Lügen
Halten die Propagandisten des Westens jemand anderen zum Narren außer sich selbst?

Die jüngste Absurdidät, die aus der Ukraine, der Europäischen Union und Washington kommt, ist dass die humanitäre Hilfe, die Russland und das Rote Kreuz in die ehemaligen russischen Territorien liefern, die die Ostukraine ausmachen, ein Trick ist, eine Täuschung, ein Vorwand für Russlands Invasionsstreitmacht. Eine dermaßen lächerliche Lüge sagt uns, dass die Propagandisten des Westens keinerlei Respekt haben vor der Intelligenz der Völker des Westens.

... mehr >
Krieg gegen Russland: Bereiten Sie sich auf den großen Knall vor!
Nun - in letzter Zeit läuft alles gut. Besser gesagt, die "Wirtschaft brummt", in den USA und in Europa, die "Märkte" ignorieren die "Krise" und entwickeln sich prächtig, die "Arbeitslosenzahlen" in den europäischen "Problemstaaten" gehen zurück, die "EUrokrise" ist überwunden und wir alle sehen prächtigen Zeiten entgegen. So oder so ähnlich suggerieren ihnen die vereinigten Medien der deutschsprachigen US-Reichspropaganda die momentane Situation in der sogenannten "westlichen Wertegemeinschaft".
... mehr >
Finanzfaschismus: Verhaftet weil sie ihr Geld abheben wollen?
Die Deutschen Wirtschaftsnachrichten melden, dass es In Bulgarien ist erneut zu einem Bank-Run gekommen wäre. Kunden stürmten am Freitag die First Investment Bank und hoben innerhalb weniger Stunden hunderte Millionen Euro ab. Die Zentralbank sprach von einem systematischen Angriff auf das Finanzsystem. Zwei Männer wurden verhaftet, weil sie angeblich im Internet und per SMS die Bürger aufgefordert hatten, ihr Geld von den Banken abzuheben.
... mehr >
Von US-Clowns und anderen "Leuten"
Da ich beschlossen habe mich nicht mehr so aufzuregen. bringe ich ihnen die kranksten Meldungen und Berichte ab nun in Kurzform. Das schont meine und ihre Nerven, da sie sich nicht durch seitenlange Beschimpfungen durchquälen müssen.
... mehr >
EUrofaschismus: EU lässt in der Ukraine "Filtrationslager" bauen
Wenn man die Ereignisse in der Ukraine betrachtet wähnt man sich entweder in einem schlechten Film oder im 20ten Jahrhundert, so ungefähr um das Jahr 1933.
... mehr >
#EP2014, EU-Wahl: Politische Erdbeben, vor allem im Westen ... es ist geschafft!
Einen Artikel zu den gestrigen Erdbeben, vor allem im Westen Europas gibt es dann, wenn wir alle Resultate genau kennen. Spricht, wenn alle Stimmen auch ausgezählt sind ...
... mehr >
#EUWahl2014: Die Sensation wird greifbar - #UKIP-Erdrutschsieg zeichnet sich ab
"Wahlergebnisse aus Großbritannien werden erst am Sonntag veröffentlich". So oder so ähnlich lautet der Tenor in allen Medien der deutschsprachigen EU-Propagandamaschinerie. Dabei gibt es inzwischen aus dem Vereinigten Königreich mehr als eindeutige Ergebnisse. Zwar nicht von der EU-Wahl an sich, sondern von den gleichzeitig stattfindenen lokalen Wahlen.
... mehr >
#EU-#Wahl 2014: GEGEN den KRIEG und FÜR die FREIHEIT
Zunächst gleich zu Essentiellem. Nichtwählen ist keine Option. Egal was ihnen diverse selbsternannte "Intellektuelle" und andere geistige Dünnbrettbohrer auch immer vorschwafeln. Beliebtestes Argument für Hirnspender und solche die es gerne werden würden: "Durch meine Stimmabgabe legitimiere ich dieses System". Oder "für mich ist niemand wählbar".
... mehr >
Märchenstunde: "Zehntausende in der Ostukraine protestieren gegen die Separatisten"
Seit gestern sind ALLE deutschsprachigen Medien voll des Lobes über den Super-Freiheitskämpfer und neuen Lieblings-Oligarchen der USA-EU-Märchenerzähler - seit gestern aber nicht mehr "Oligarch", sondern nach US-amerikanischem Vorbild "der einflußreiche Milliardär" genannten - Rinat Achmetow.
... mehr >
Ein Stück näher an den Krieg
Das Obamaregime, das sich in Überheblichkeit und Arroganz suhlt, hat rücksichtslos die Krise in der Ukraine zu einer Krise mit Russland ausgeweitet. Ob aus Absicht oder aus Dummheit, Washingtons Propagandalügen treiben die Krise in Richtung Krieg. Nicht länger bereit, sich weiterhin Washingtons unsinnige Drohungen anzuhören, nimmt Moskau keine Telefongespräche von Obama und Top-Regierungsmitgliedern der Vereinigten Staaten von Amerika mehr entgegen.
... mehr >
Washington steuert die Welt in den Krieg
Der CIA-Direktor wurde nach Kiew geschickt, um eine militärische Niederschlagung der russischen Separatisten in den östlichen und südlichen Teilen der Ukraine in die Wege zu leiten, größtenteils ehemalige russische Gebiete, die dummerweise in den ersten Jahren der sowjetischen Herrschaft an die Ukraine angegliedert worden waren.
... mehr >
Washington ist der größte Feind der Menschheit
Wie kommt Washington nur ungeschoren davon mit der Behauptung, dass das Land, das es beherrscht, eine Demokratie ist und Freiheit besitzt? Diese absurde Behauptung ist wohl eine der unbegründetsten Behauptungen der Geschichte.
... mehr >
Naht das Ende der Vereinigten Staaten von Amerika oder das Ende der Welt?
Einen von den beiden wird´s erwischen Es zeichnet sich ab, dass 2014 für die Vereinigten Staaten von Amerika ein Jahr der Abrechnung sein wird.
... mehr >
Obama richtet Drohungen an Russland und an die NATO
Das Obamaregime hat gleichzeitig Drohungen an den Feind gerichtet, den es aus Russland macht, und an seine europäischen NATO-Alliierten, auf deren Unterstützung der Sanktionen gegen Russland Washington angewiesen ist. Das kann nicht gut gehen.
... mehr >
Die Ausplünderung der Ukraine durch den Westen hat begonnen
Es ist jetzt offenkundig, dass die „Maidan-Demonstrationen“ in Kiew in Wirklichkeit ein von Washington organisierter Staatsstreich gegen die gewählte demokratische Regierung waren. Das Ziel des Staatsstreichs ist es, NATO-Militärstützpunkte an der ukrainisch-russischen Grenze zu errichten und ein Sparprogramm des IWF (Internationaler WährungsFonds) zu verhängen, das als Deckmantel dient für finanzielle Interessen des Westens, das Land auszuplündern. Die ehrlichen idealistischen Demonstranten, die auf die Straße gingen, ohne dafür bezahlt zu werden, waren die leichtgläubigen Betrogenen des Komplotts zur Zerstörung ihres Landes.
... mehr >
Drängen zum finalen Krieg
Kriegt Obama mit, dass er die Vereinigten Staaten von Amerika und deren Hampelstaaten in einen Krieg gegen Russland und China führt, oder wird Obama in diese Katastrophe von seinen neokonservativen Redenschreibern und Regierungsbeamten hineintheatert? Der Erste Weltkrieg (und der Zweite Weltkrieg) waren das Ergebnis der Ambitionen und Fehler einer sehr kleinen Anzahl von Menschen. Nur ein Staatsoberhaupt war tatsächlich involviert – der Präsident von Frankreich.
... mehr >
Zwei Schritte vorwärts, einer zurück
Washingtons Plan, sich die Ukraine unter den Nagel zu reißen und Russland aus seinem Marinehafen am Schwarzen Meer hinauszuwerfen, ist schief gegangen. Wie Lenin sagte: „zwei Schritte nach vorne, einer zurück.“
... mehr >
95,7% der Bewohner der Krim zeigen dem Tyrannen im Weißen Haus den Stinkefinger
Mit einem unerwarteten Ergebnis, das bei Wahlen im Westen unvorstellbar ist, stimmten 95,7% der Bewohner der Krim dafür, Russland beizutreten. Wie ich vor kurzem ausgeführt habe, war entsprechend der verdrehten Logik Washingtons die Krim nie ein Teil der Ukraine, da die Russen nicht abstimmen durften, als der sowjetische Diktator Chrustschow 1954 die russische Provinz der Ukraine angliederte.
... mehr >
Sanktionen der Vereinigten Staaten von Amerika werden Guthaben von sieben Russen beschlagnahmen
Es wird erwartet, dass Russland zurückschlägt. Die erste Runde von Sanktionen der Vereinigten Staaten von Amerika kam technisch gesehen in der vergangenen Woche in Form einer Reisesperre gegen Leute auf einer bestimmten Liste, da es aber die Liste nicht gab und niemand darauf stand, sind die heute verhängten Sanktionen die ersten praktisch wirksamen.
... mehr >
Nach Krim-Referendum heute Aufmarsch der US/EU-Anti-Demokraten
Nach dem überaus erfolgreichen Volksentscheid auf der Krim, schlägt heute die Stunde der Antidemokraten, Diktatoren und Dreckerzähler. Volksentscheid? Das geht ja gar nicht! Da könnt´ ja jeder kommen! Vor allem dann nicht, wenn er nicht manipuliert und von der globalen Schurkenliga orchestriert ist.
... mehr >
Die Ukraine, das Krim-Referendum & Propaganda des "Westens"
Gestern entscheiden sich die Menschen der Krim in überwältigender Mehrheit FÜR einen Beitritt zur Russischen Föderation. Auf der Krim beteiligen sich 81,36 % der Bevölkerung an dem Referendum, in Sewastopol (Sonderstatus) gar 89,5 % der stimmberechtigten Bürger. Exakt 96,77 Prozent entfallen nun (nach Auszählung aller Stimmen) auf das Lager der Befürworter eines Russlandbeitritts.
... mehr >
Das Versagen der deutschen Führung
Merkel prostituiert sich für Washington
... mehr >
Ukrainischer Putschistenführer beim Mainstreammessias
Das muss man sich einmal auf der Zunge zergehen lassen: Ein durch einen gewalttätigen Putsch gegen eine DEMOKRATISCH GEWÄHLTE REGIERUNG an die Macht gekommener "Ex"-Banker auf Antrittsbesuch beim Mainstreammessias O-Oh-mein-Obama. Und der wird dort auch mit ALLEN EHREN und offiziellem PiPaPo empfangen.
... mehr >
Ukraine: Wer ist eigentlich dieser Arseniy Yatsenyuk?
Heute wollte ich mich eigentlich mit dem neuen "Übergangspremier" der Ukraine befassen. Also mit dem von der USA und der EU mit aller Macht und Nazischlägerbanden an die Macht geputschten Ex-Banker. Mit dem Mann, der nach seiner Machtergreifung nichts anders zu tun hatte als Land und Leute sofort an die internationalen Finanzfaschisten und Terrorbanker zu verkaufen und zur Plünderung durch die Konzernglobalisten freizugeben.
... mehr >
EUrofaschismus: 3-Stufen-Plan in die Apokalypse
Globale Killer werden ERNANNT. Nicht GEWÄHLT. Wann auch immer in irgendwelchen Foren der Streicher-Presse darauf hingewiesen wird, dass der weggeputschte Präsident der Ukraine, im Gegensatz zu diversen - von der Eurokratie gehuldigten - Putschisten, immerhin demokratisch gewählt war, taucht unmittelbar darauf irgendein Arschloch auf und erklärt, dass ja "Hitler auch gewählt wurde" und deshalb noch lange nicht legitim gewesen wäre.
... mehr >
Aus unserem Archiv

blog comments powered by Disqus